Im Rahmen der rechtlichen Begleitung der Anlageprojekte Officium stellt die Interessen sowohl der ausländischen Gesellschaften, die die Anlageprojekte in der Ukraine realisieren, als auch der ukrainischen Gesellschaften, die die Investitionen im Ausland verwirklichen (in Slowakischer Republik und anderen Staaten der EU) vor. Unsere Fachkräfte gewähren die Konsultationen nach dem Anlageklima in der Ukraine und den EU-Ländern, nach den Anlageideen in verschiedenen Zweigen der Wirtschaft, die Verwirklichung der juristischen due diligence; begleiten die Heranziehung der geraden ausländischen Investitionen, einschließlich die Entwicklung der Anlageabkommen und die notwendige korporative Dokumentation, leisten die Rechtshilfe für die Aufzucht und den Schutz der Investitionen.

Die juristische Begleitung der Venture-Projekte nimmt die Beratung in den Fragen auf, die mit der Bildung der Struktur des neuen Geschäftes verbunden sind, einschließlich die Strukturierung des Besitzes und die Nutzung der ausländischen Gerichtsbarkeiten; die Entwicklung der korporativen Verträge und der Aktionärsabkommen; die Beratung für die Auszahlung der Dividenden; den Schutz der Interessen der Besitzer und der Investoren in den Gerichten und den Arbitragen, die Beratung in anderen Rechtsfragen, die in der Tätigkeit der Start-ups entstehen.